Im April erscheint der neue Roman «In einer unmöbelierten Nacht»

Bei einer Kunstauktion im Moskauer Puschkin-Museum lernen sich Yana und Victor kennen. Die junge ukrainische Übersetzerin und der fanatische Schweizer Kunstsammler und Unternehmer verlieben sich einander. Voller Vorfreude zieht Yana zu Victor in die Schweiz. Dort soll sich endlich ihr Traum erfüllen: vom Glück in Liebe, Beruf und Familienleben – und vom Ankommen in der neuen Heimat. Doch statt Vertrautheit und Ruhe zu finden, droht Yana in der Schweiz die Fremde zu bleiben…

 

In einem beschaulichen Schweizer Örtchen tobt der Kampf zwischen hohen Erwartungen und herben Enttäuschungen. Mittendrin die Exotin Yana, die ihr Lebensglück nicht aufgeben will – in klangvoller Sprache erzählt vom Schweizer Prosa-Poeten Markus Ramseier.

 

Nicht verpassen: Buchvernissage, 26. April 2018 um 19.30 Uhr im Kultur- und Sportzentrum Pratteln.


Lesungen / Anlässe von Markus Ramseier

16.2.2018 
20 Uhr

Schnitzelbank

Schalanderli

Volkshaus Basel 

18.2.2018
11.00 Uhr

Schnitzelbank

Drei-Keenigs-Bängg

Hotel Drei Könige 

Basel

2.3.2018
20.15 Uhr

Tischreden Waldenburg

Mit Luther am Tisch

Rest. Schlüssel Waldenburg


26.4.2018
19.30 Uhr

Buchvernissage

In einer unmöbelierten Nacht

Kuspo Pratteln 

8.5.2018

20.00 Uhr

Arena Literatur-Initiative, Riehen

im Kellertheater, Haus der Vereine, Eingang Erlensträsschen

Einführung und
Gespräch: Wolfgang Bortlik

www.arena.ch

28.5.2018
19.15 Uhr

 Aargauer Literaturhaus, Lenzburg

Einführung und
Gespräch: Martin Zingg

www.aargauer-literaturhaus.ch



Der Roman «Vogelheu» erscheint bereits in der 4. Auflage!

Vogelheu von Markus Ramseier

Markus Ramseier erzählt gelassen und mit feiner Ironie die Geschichte eines alten Rebbergs und seines Besitzers, des Grossvaters Schneck, der sich mit Hilfe seiner Enkelin Flo gegen die Erweiterungspläne des eigenen Sohnes und Besitzers des angrenzenden Wellness-Unternehmens wehrt und sein kleines, «sündiges» Paradies auch vom Spital aus noch voller Phantasie und Schalk verteidigt. Drei Frauen unterstützen den knorrigen Rebbauern, Erfinder und Charmeur in seinem Kampf gegen den Tod des Bodens, das Verschwinden der Geschichte(n) und den Vormarsch der Nacktschnecken.

 

Mehr dazu >

 


Weitere Projekte

3/2017ff.

Zweiwöchentliche Kolumne «Landblog» in der
Wochenendbeilage
der Basellandschaftlichen
Zeitung

2010ff.

Monatliche Mundart-Kolumne in der Volksstimme

 

3/2017 

Beginn neues Romanprojekt
«Glük»


BUCHVERNISSAGE «IN EINER UNMÖBLIERTEN NACHT»

26. April 2018, 19.30 Uhr
Kultur- und Sportzentrum Pratteln

Lesung von Markus Ramseier aus seinem neuen Roman «In einer unmöbelierten Nacht».

Einführung und Gespräch Michael Luisier, Literaturredaktor Radio SRF

Das Buch kann direkt im Anschluss gekauft und von Markus Ramseier signiert werden.

Eintritt frei!

 

Musikalische Begleitung

Katharina Enders (Querflöte)

Thomas Bergmann ( Gitarre)

Andrei Ichtchenko (Akkordeon)