Licht (2009)

Kurzgeschichten

 

Cosmos Verlag, Muri bei Bern

 

128 Seiten, gebunden

Licht von Markus Ramseier

Mit «Licht» legt Markus Ramseier nach «Löcher» seinen zweiten Band mit Kurz- und Kürzestgeschichten vor. Ging es bei «Löcher» ums Dunkel und ums Nichts, steht jetzt die Helligkeit im Vordergrund – im Sinne der Camera obscura: das, was das kleine Loch in der Büchse an Wirklichkeit erzeugen kann, wenn für eine begrenzte Zeit Licht hineinfällt. Der Ausschnitt übernimmt Stellvertreterfunktion, er bildet im Extremfall ein ganzes Leben ab, vielleicht auch eine Lebenslüge. Mit feinen, präzisen Strichen zieht Markus Ramseier Umrisse um Figuren und Welten. Ein paar Zeilen für ein Schicksal. Damit ist alles gesagt – und alles verschwiegen, was das Unsagbare meint.

Kulturpreis des Kantons Basel-Landschaft 2014

Vogelheu von Markus Ramseier

 

Im September erhielt Markus Ramseier den Kulturpreis des Kantons Basel-Landschaft, u.a. für den zuletzt erschienenen Roman «Vogelheu»..

 

Das Buch wurde in der Sendung BuchZeichen auf Radio SRF1 von Michael Luisier vorgestellt. 

Hier gibt es die Sendung zum Nachhören »

 

... und auch in Reflexe auf Radio SRF2 präsentiert.

Vogelheu von Markus Ramseier

Die Buchvernissage vom 5. September 2013 im Kultur- und Sportzentrum in Pratteln erlebte einen Grossaufmarsch. Eine Zusammenfassung samt abschliessendem «Vogelheu-Rap» findet sich auf pratteln.net  > 

Lesungen «Vogelheu» + «Zwergenheim»

Mäandertal von Markus Ramseier

Zur Zeit arbeitet Markus Ramseier am nächsten Romanprojekt «Öd». Er liest  aber weiterhin an diversen Orten aus  «Vogelheu» und «Zwergenheim» (Kindergeschichten).

Mehr dazu unter Veranstaltungen >

 

Weinprobe

Mäandertal von Markus Ramseier

Die Weinkellerei Siebe Dupf hat zu Markus Ramseiers neuem Roman einen funkelnden Rotwein abgefüllt. Mehr dazu >